junge auszubildende mit team
contrastwerkstatt - Fotolia
junge auszubildende mit team

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt (IHK)

Start am 11.10.2017 - Jetzt noch schnell anmelden!

Als umfassend qualifizierte „Generalisten“ können die „Geprüften Wirtschaftsfachwirte“ ihre Kompetenzen insbesondere bei der Begleitung und Gestaltung der innerbetrieblichen Prozesse und Leistungen in Unternehmen sowie Wirtschaftsorganisationen unterschiedlicher Größe und Branche einbringen.

Von den Fachkräften, die in nahezu allen Bereichen eines Betriebes zum Einsatz kommen können, wird verstärkt unternehmerisches Denken, Kundenorientierung, Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Handeln sowie Methodenkompetenz erwartet. Während des Lehrgangs zum/zur  Geprüften Wirtschaftsfachwirt/in erwerben Sie alle Kompetenzen, um den vielfältigen Anforderungen in der unternehmerischen Praxis gerecht zu werden.

Ansprechpartner

Beate Prien
Kaufmännische Bildung

Tel. 0385 6435 - 241
Fax 0385 613068
b.prien--at--hwk-schwerin.de

Anforderungsprofil

Zur Prüfung zuzulassen ist, wer

• einen kaufmännischen oder verwaltenden Berufsabschluss und Berufspraxis von mindestens drei Jahren bis zum Zeitpunkt der letzten Prüfungsleistung nachweist.

(Beachte: die Zulassungsvoraussetzungen lassen hier weitaus mehr Spielraum zu als bei anderen bekannten sehr spezialisierten Fachwirten oder Fachkaufleuten)

Unsere Zielgruppe

Mitarbeiter/innen aus kaufmännischen und verwaltenden Berufen, die nach beruflichem Aufstieg streben.



Inhalte



1. Wirtschaftsbezogene Qualifikationen

• Volks- und Betriebswirtschaft
• Rechnungswesen
• Recht und Steuern
• Unternehmensführung

2. Handlungsspezifische Qualifikationen

• Betriebliches Management
• Investition & Finanzierung,
• betriebliches Rechnungswesen und Controlling
• Logistik
• Marketing und Vertrieb
• Führung und Zusammenarbeit

Lehrgangsinformationen



Zeiten

Start immer berufsbegleitend im Frühjahr und Herbst

zwei mal wöchentlich von 17.00 - 21.20 Uhr
teilweise am Samstag von 8.00 - 14.10 Uhr

Dauer

630 Unterrichtsstunden

Abschluss

Prüfung vor der IHK

bundesweit anerkanntes IHK-Zeugnis

Kosten

3.100,00 Euro zzgl. Prüfungsgebühren

(lt. aktueller Gebührenordnung IHK) sowie Literaturkosten.

Ratenzahlung kann vereinbart werden.

Gerne beraten wir Sie über Fördermöglichkeiten entsprechend dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) und zum Bildungsurlaub.

auf Anfrage