Wiederkehrende Prüfungen elektrischer Anlagen und ortsfester Betriebsmittel

ausreichend freie Plätze

Gebühren

Kurs: 410,00 €

Unterricht

27.09.2019 - 28.09.2019
2 Tage - 14 Unterrichtseinheiten
Vollzeit
Lehrgangsdauer 14 Std.

Lehrgangsort
Werkstrasse 600
19061 Schwerin
Schulungsraum/Werkstatt
Ansprechpartner
Christian Dierck
Tel. 0385 6435-183
c.dierck--at--hwk-schwerin.de

Angebotsnummer 80014869-0

Diese Schulung richtet sich an die Elektrofachkraft, die mit der Prüfung elektrischer Anlagen beauftragt ist bzw. als zur Prüfung befähigte Person im Sinne der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) die wiederkehrenden Prüfungen an ortsfesten elektrischen Arbeitsmitteln durchführt.

Die Vorgehensweise bei den Prüfungen wird geschult sowie die Anforderungen aus der Normung, insbesondere der VDE 0105-100, werden erläutert. Diese Schulung ergänzt die Schulung "Wiederkehrende Prüfungen ortsveränderlicher elektrischer Arbeitsmittel - Organisation durch den Unternehmer" (DGUV Information 203-071; bisher BGI/GUV-I 5190).

Eine regelmäßige Überprüfen elektrischer Anlagen und Betriebsmittel soll deren ordnungsgemäßen Zustand sicherstellen. Als Voraussetzung für das zielgerichtete Vorbereiten und ordnungsgemäße Durchführen von Prüfungen sind umfangreiche Kenntnisse und Erfahrungen zum Schutz vor elektrischen Gefährdungen erforderlich.

Diese müssen in angemessenen Zeitabständen aktualisiert werden, z. B. durch Schulungen oder Auffrischungskurse.

Inhalte:

  • Rechtsgrundlagen der Prüfung
  • Unfallverhütung
  • Durchführung der Prüfungen
  • Anwendung der Prüfverfahren & Prüftechniken
  • Dokumentation der Prüfungen
  • Mess-und Prüftechnik

Unterrichtszeiten:

  • Freitag, 27.09.2019 von 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr (6 UE)
  • Samstag, 28.09.2019 von 08:00 Uhr bis 14:30 Uhr (8 UE)

(In der BetrSichV wird anstelle des verwendeten Begriffs "elektrisches Arbeitsmittel" der Begriff "elektrisches Betriebsmittel" verwendet. Der Begriff "Betriebsmittel" wurde gewählt, da der in der BetrSichV benutzte Begriff "Arbeitsmittel" nicht alle Einrichtungen und Gebrauchsgegenstände erfasst, von denen elektrische Gefährdungen ausgehen können und für die eine Prüfpflicht besteht.)

Ziel

Die Teilnehmer ...

  • ... kennen die Neuregelungen sowie aktuellen Vorgaben und wissen, was beim Arbeiten an ortsfesten elektrischen Anlagen und Maschinen sowie bei deren Prüfung zu beachten ist.
  • ... erhalten die erforderlichen fachlichen Kenntnisse und wissen, wer, was, wie zu prüfen hat und meistern so alle aktuellen Anforderungen.
  • ... gewinnen Entscheidungssicherheit und kommen den gesetzlichen Verpflichtungen rechtssicher nach.
  • ... erfüllen ihre Weiterbildungspflicht zum Erhalt und Ausbau der erforderlichen Fachkunde.

Dozent

Thomas Hinz

Abschluss

Zertifikat der Handwerkskammer Schwerin.

Zeitraum

27.09.2019 - 28.09.2019


Teilnehmerzahl

Ausreichend freie Plätze


Gebühren

Kurs: 410,00 €

Unverbindliche Anfrage

Lehrplan

Zertifizierung