Einführung in die Patent- und Markenrecherche

Informationsveranstaltungen

Um das Thema Schutzrechtsrecherchen näher zu beleuchten und die Vorgehensweise und die Nutzung von Datenbanken zu erläutern, führen wir diese kostenfreie Veranstaltung durch.

Die Grundlage von wissenschaftlichem oder unternehmerischem Erfolg ist in vielen Fällen eine Idee oder Erfindung mit Alleinstellungsmerkmal. Um sich diese Erfindung, beispielsweise durch ein Patent, schutzrechtlich sichern zu können, muss sie neu sein. Deshalb sollte bereits VOR Einreichung einer Patentanmeldung der Stand der Technik recherchiert werden. Zudem enthält die Patentliteratur eine Vielzahl technischer Lösungen, die grundsätzlich bereits VOR der Aufnahme von Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten bekannt sein sollten, um kostspielige Doppelentwicklungen zu vermeiden.

Ähnlich verhält es sich bei der Marke, die bei der Eintragung vom Patentamt grundsätzlich nicht auf Neuheit geprüft wird. Hier obliegt es dem Anmelder, durch Recherchen dafür zu sorgen, dass keine Doppelanmeldungen erfolgen, die zu kostspieligen Rechtsstreitigkeiten führen können.

Um das Thema Schutzrechtsrecherchen näher zu beleuchten und die Vorgehensweise und die Nutzung von Datenbanken zu erläutern, führen wir in Kooperation mit der Handwerkskammer Schwerin und der Industrie- und Handelskammer zu Schwerin diese kostenfreie Veranstaltung durch.

Das Seminar behandelt die Grundlagen Gewerblicher Schutzrechte (ca. 45 min) und wird in einem praktischen Teil die Vorgehensweise und Recherchetechniken anhand praxisnaher Aufgabenstellungen in kostenfreien Datenbanken vermitteln. Das Seminar soll den Teilnehmern Kenntnisse vermitteln, um eigene Recherchen durchführen zu können und mögliche Anmeldeaktivitäten des Wettbewerbs zu beobachten.

13:00 Uhr: Theorie und Praxis

  • Gewerbliche Schutzrechte
    • Vorstellung der Schutzrechtsarten
    • Aufbau und Inhalt von Patentschriften
  • Patentklassifikationen
    • Aufbau und Inhalt der Patentklassifikationen
    • Praktische Übungsaufgaben
  • Datenbanken für Recherchen
    • Vorstellung der kostenfreien Datenbanken
    • Praktische Übungsaufgaben

14:30 Uhr: Kaffeepause

15:00 Uhr: Praxis

  • Patentrecherche
    • Recherchestrategie
    • Durchführung von Patentrecherchen
  • Markenrecherche
    • Recherchestrategie
    • Durchführung von Markenrecherchen

16:30 Uhr: Ende der Veranstaltung



Die Teilnahme ist kostenfrei. Es stehen maximal 20 Plätze zur Verfügung.

Ansprechpartner: PIZ Schwerin, Kai Oliver Krause und Christian Heinecke

Telefon: 0385 / 3993-140 /-193

Fax: 0385 / 3993 240

Email: piz@tbi-mv.de

Anmeldefrist: 06.11.2018

Wann: 08.11.2018 um 13:00 Uhr

Wo: Bildungs- und Technologiezentrum Schwerin , Werkstraße 600, 19061 Schwerin

Veranstalter: Handwerkskammer Schwerin, IHK zu Schwerin und Pateninformationszentrum Schwerin

Anfahrtsplan: